Produktion

Crossmedial

Print

Vor zwanzig Jahren waren Printmedien und -produkte das Rückgrat eines jeden Marketing- und Werbekonzepts, aber die Zeiten haben sich geändert.

Aufgrund einer zunehmenden “papierlosen Gesellschafts-Mentalität” nehmen Printprodukte einen immer weniger prominenten Platz in der heutigen Welt von Marketing und Werbung ein.

Was sich nicht verändert hat, ist die Fähigkeit von Printmedien, durch starke Design-Konzepte und überzeugende Worte über eine Vielzahl von Medien-Plattformen zu beeindrucken.

 

Online

Hauser Verlag hat sich auf die Synergiebildung klassischer Onlinemarketing-Instrumente (SEO, SEM, Social Media, Webanalyse und Webdesign) mit nachhaltigen Unternehmensprozessen bzw. der eingesetzten Software-Technologien (CRM/ERP) spezialisiert.

Durch die technologische Verbindung beider Welten können alle relevanten Daten der On- und Offline Werbekampagnen analysiert und ausgewertet werden.

Daraus resultieren Unternehmenslösungen, die eine zielgruppen-relevante und aktive Kundengewinnung und –bindung effizient verbessern.

Media

Ziel ist es, vorhandene Marken, Inhalte und Kundenbeziehungen wertsteigernd crossmedial zu nutzen. Es empfiehlt sich, klassische Medien (z.B. Zeitungen, Zeitschriften, Hörfunk und Fernsehen) mit neuen Medien (z.B. Internet und Mobile Kommunikation) zu kombinieren. Crossmediale Effekte treten besonders ein, wenn ein reichweitenstarker Werbekanal mit einem interaktiven Responsekanal verknüpft wird.



© 2018 HAUSER VERLAG - hauser-verlag.com | PROTRADER - pro-trader.eu | PT-Trading - pt-trading.eu